Einstieg in die Apple Swift Programmierung: Apps schreiben für iPhone, iPad, Mac und die Apple Watch

Apple hat im Jahr 2014 eine neue Programmiersprache mit dem Namen „Swift“ vorgestellt. Diese soll die Programmierung von iOS und OS X und watchOS Apps für Einsteiger, als auch für erfahrene Entwickler „einfacher“ und effizienter gestalten. Bevor Entwickler mit Swift geschriebene Apps erstellen konnten basierte die Programmierung für Apple Geräte im Wesentlichen auf Objective C und Cocoa. Diese beiden Programmiersprachen können in der Apple Welt nun durch die (laut Apple) „leistungsstarke und intuitive neue Programmiersprache“ Swift quasi ersetzt werden, d.h. Neulinge haben den Vorteil, dass sie ganz ohne Vorkenntnisse mit der Swift Programmierung beginnen können.

Die Zahl der Programmierbegeisterten und damit auch die Zahl der veröffentlichten Apps steigt immer weiter an. Aus diesem Grund möchte ich in diesem Artikel auf den Einstieg in die relativ neue Programmiersprache eingehen. Ich habe bereits begonnen die neue Sprache zu erlernen und stelle euch deshalb ein paar Informationsquellen und ein empfehlenswertes Videotraining vor.

Programmiersprache Swift: Code Beispiel (Quelle: Wikipedia)

Programmiersprache Swift: Code Beispiel (Quelle: Wikipedia)

Letztes Jahr habe ich euch bereits einige Bücher für den Einstieg in Objective C und Cocoa vorgestellt (Link zum Artikel). Mit der Programmierung von iOS und OS X Apps habe ich bereits einige kleine Erfahrungen gemacht. Ich musste feststellen, dass es für einen Einsteiger sehr schwer ist sich die notwendigen Kenntnisse anzueignen, die für Programmierung von Apps erforderlich sind.

Mit der neunen Programmiersprache Swift möchte ich auch nochmals einen Anlauf starten die Programmierung von Apps zu erlernen. Im Netz habe ich schon einige hilfreiche Informationsquellen gefunden.

Hier ein kleiner Überblick über Informationsquellen:

  • Apple: Apple hat im iBooks Store einige kostenlose Einführungen (Swift Programming Series) veröffentlicht. Diese sind in englischer Sprache, aber sehr leicht verständlich. Besonders im eBook „The Swift Programming Language“ werden in den ersten Kapiteln die Grundfunktionen erläutert.
Apples kostenlose iBooks zum Thema "Swift" Programmierung (Stand: 21.06.2015)

Apples kostenlose iBooks zum Thema „Swift“ Programmierung (Stand: 21.06.2015)

  • Swift Blog: Ein guter deutschsprachiger Internet-Blog mit zahlreichen Anleitungen und Video-Tutorials. Die Betreiber haben sich sehr viel Mühe mit den erstellten Training gegeben. Ein Blick lohnt sich auf jedem Fall.
  • Fachbuch: Swift im Detail: Der iOS Entwickler Thomas Sillmann hat Anfang des Jahres ein deutschsprachiges Buch über Swift veröffentlicht. Dieses enthält eine detaillierte Übersicht über die neue Programmiersprache und ist eines der ersten deutschsprachigen Bücher.
  • Video Training „Programmieren mit Swift“: Dieses Video Training habe ich mir letzten Monat zugelegt und bereits einige Videos angesehen. Da ich das Training sehr gut finde möchte ich darauf im nächsten Abschnitt etwas detaillierter eingehen.

Im Herbst wird auch Rheinwerk ein neues Buch über Swift vorstellen. Dieses werde ich mir auf jedem Fall auch ansehen und einen Bericht darüber schreiben.

Video-Training/Tutorial: „Programmieren mit Swift – Das umfasende Training“

Jan Brinkmann veröffentlichte im April diesen Jahres ein Video-Traing über die Programmiersprache Swift im Rheinwerk Verlag (ehemals Galileo Computing). Da ich ein großer Fan der Produkte von Rheinwerk bin habe ich mir diese Video-Training über Swift zugelegt. Das Training ist in 8 Kapitel gegliedert und beinhaltet 8 Stunden Videomaterial. Auf der Herstellerseite sind Videobeispiele verfügbar.

Swift_Programmierung_Apple_Video_Training_1

„Programmieren mit Swift – Das umfassende Training: Der perfekte Einstieg in die Programmierung für iOS und OS X – Inkl. Apps für die Apple Watch“. Die Verpackung beinhaltet eine DVD und eine kleine Anleitung für die Durchführung des Trainings.

Geliefert wird das Video-Training als DVD. Es ist aber auch eine Download-Version verfügbar.

Swift_Programmierung_Apple_Video_Training_2

Das Training wurde erst im April veröffentlicht und beinhaltet auch schon die Programmierung für die Apple Watch.

Swift_Programmierung_Apple_Video_Training_3

Für die Durchführung des Trainings werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Die Programmiersprache wird von Grund auf erläutert und die Entwicklungsumgebung von Apple „Xcode“ vorgestellt.

Das Spektrum, dass das Training abdeckt ist sehr umfangreich. Die aufgeführten Lektionen werden in über 8 Stunden Videomaterial durchgegangen.

Swift_Programmierung_Apple_Video_Training_4

Das Video-Training ist in acht Kapital gegliedert, die wiederum Unterkapitel bzw. Lektionen enthalten. Jede Lektion wird durch ein eigenes Video erläutert.

Um die Inhalte des Trainings nachvollziehen zu können sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Sowohl die Entwicklungsumgebung, als auch die benötigten Tools werden ausgiebig und in ausreichendem Detailierungsgrad in den Videos erläutert.

Nach dem Einlegen der DVD startet der Startbildschirm automatisch. Der Trainer Jan Brinkmann begrüßt mit einem kleinen Einführungsvideo. Auf der linken Seite sind die einzelnen Kapitel aufgeführt. Im unteren Teil des Fensters werden Links zu den Originaldateien, Einstellungen und zu einer Beschreibung, wie man die gesamten Trainingsvideos auf sein iPad übertragen kann zur Verfügung gestellt.

Swift_Programmierung_Apple_Video_Training_ueberblick

Der Startbildschrim des Trainings

Die Bedienung ist intuitiv und einfach. Die Videos starten sofort und die Auflösung ist sehr gut. Sehr praktisch ist, dass in der Leiste, die den Fortschritt des aktuellen Videos anzeigt die einzelnen Abschnitte markiert sind. So kann man schnell wieder zu der Stelle springen, die man nochmals sehen möchte.

Swift_Programmierung_Apple_Video_Training_Video

Eines der Lektionen im Player geöffnet.

Alle Beispielprojekte sind auf der DVD verfügbar, sodass man immer an einer beliebigen Stelle einsteigen kann, ohne die Probleme oder Fehler, die man in vorherigen Lektionen gemacht hat mitschleifen zu müssen.

Swift_Programmierung_Apple_Video_Training_Zusatzinformationen

Der in den Videos erstellte Code bzw. Stand der Programmierung ist in den Zusatzmaterialien verfügbar.

Fazit zum Video-Training/Tutorial: „Programmieren mit Swift – Das umfasende Training“

Ich habe bereits das erste Kapitel des Trainings „Programmieren mit Swift“ angesehen und bin überzeugt davon, dass ich weiterhin viel durch das Training lernen werde. Die Lektionen sind didaktisch sinnvoll aufgebaut und der Trainer erklärt die Inhalte sehr klar und verständlich.

Sehr gut finde ich, dass zu jeder Lektion der verwendete bzw. erarbeitete Code als Datei zur Verfügung gestellt wird. Dies habe ich bei vielen Tutorials (u.a. bei YouTube) vermisst. So kann ich immer mit dem passenden Code in die einzelnen Lektionen starten ohne Fehler mitschleifen zu müssen, die später zu Problemen führen.

Ich kann das Training jedem ans Herz legen, der mit der Swift Programmierung beginnen oder auf diese umsteigen möchte.

Das Training wird als DVD oder Download angeboten. Der die Preisempfehlung ist 39,95 €. Bei Amazon wird das Training momentan für 35,66 € (Stand 21.06.2015)

Wer sich einen genaueren Eindruck der Videos machen möchte, kann sich auf der Herstellerseite fünf Lektionen aus dem Video-Training kostenlos ansehen.

 

Ähnliche Artikel:

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.