Mac OS X: NTFS Windows Festplatten lesen und schreiben mit Paragon NTFS for Mac 14

Das Mac Betriebssystem OS X kann leider ohne zusätzliche Hilfsmittel keine NTFS Festplatten oder Laufwerke mit Daten beschreiben. Es ist nur möglich Dateien zu lesen, aber der Nutzer hat keine Möglichkeit neue Dateien auf die (Windows-) Festplatte zu schreiben oder Dateien zu verändern. Besonders Umsteiger von Windows oder Nutzer, die mit beiden Betriebssystemen arbeiten, werden dies früher oder später bemerken und das „Problem“ lösen wollen. Glücklicherweise gibt es einige Lösungen, die es möglich machen, dass OS X NTFS formatierte Festplatten wie gewöhnlich nutzen kann. In diesem Artikel möchte ich auf eine sehr gute Software aus dem Hause Paragon (Paragon NTFS für Mac OS X) aufmerksam machen. Die Neuste Version unterstützt bereits das neue Mac Betriebssystem El Capitan von 2015.

Mac: NTFS Festplatten lesen und schreiben mit Paragon NTFS for Mac

Paragon NTFS for Mac ist in der neusten Version mit OS X Yosemite (10.10) kompatibel.

An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass es auch kostenlose Lösungen gibt (z.B. MacFUSE). Allerdings wurden die meisten Projekte eingefroren oder werden nicht mehr weiterentwickelt, sodass die Funktion bei neuen OS X Updates durchaus fraglich ist. Ich selbst habe mir Paragon NTFS zugelegt, da MacFuse nach einem update von OS X nicht mehr richtig funktionierte.

Tipp: Wer nur mit Mac OS X arbeitet, sollte seine externe Festplatte in einem von Mac unterstützen Dateiformat formatieren. Dann besteht das genannte Problem nicht mehr. Zur Formatierung kann man das Festplattendienstprogramm verwenden.

Paragon NTFS for Mac OS X 14: NTFS Laufwerke unter OS X lesen und schreiben

Die Software, die ich euch vorstellen möchte ist von der Firma Paragon. Paragon NTFS für Mac OS X (Jetzt mit 20% Rabatt –> siehe unten) ist eine bekannte und gleichzeitig sehr zuverlässige Lösung auf dem Markt, um NTFS Festplatten unter OS X vollwertig verwenden zu können. Die Installation der Software ist sehr einfach und auch für Mac-Anfänger ohne Probleme möglich. Die Konfiguration von Paragon NTFS erfolgt in den Systemeinstellungen (siehe Screenshots). Nach der Installation der Software werden NTFS Festplatten, wie gewünscht als Laufwerk angezeigt und können, wie gewohnt genutzt werden.

Als wesentlichen Vorteil dieser Lösung sehe ich, dass sie wirklich zuverlässig funktioniert und von Paragon konsequent weiterentwickelt wird. Auf diese Weise bezahlt man einmal einen überschaubaren Betrag und kann das Programm über viele OS X Versionen hinweg störungsfrei nutzen. Getestet habe ich diese Software unter OS X Mountain Lion (10.8), OS X Mavericks (10.9), OS X Yosemite (10.10) und OS X El Capitan (10.11).

Nach dem Starten der Installations-Applikation erscheint folgendes Fenster… bestätigt mit „Fortfahren“.

Mac: NTFS Festplatten lesen und schreiben mit Paragon NTFS for Mac

Paragon NTFS for Mac lässt sich sehr schnell installieren. Die *.dmg-Image Datei ist ca. 9,4 MB groß. Die Installation dauert weniger als 30 Sekunden.

Die Software wird nun auf eurem Mac installiert. Bei mir hat die Installation weniger als 30 Sekunden gedauert. Wenn die Installation abgeschlossen ist muss der Mac neugestartet werden.

Mac: NTFS Festplatten lesen und schreiben mit Paragon NTFS for Mac

Nach der Installation muss der Mac einmal neu gestartet werden. Die Konfiguration erfolgt, wie auf dem Bild abgebildet in den Systemeinstellungen.

Nachdem der Mac neu gestartet wurde, erscheint direkt das Einstellungsfenster aus den Systemeinstellungen. Hier müsst ihr nun euren Produktschlüssel und die Seriennummer eintragen. Durch einen Klick auf „Aktivieren“ wird die Software für euch freigeschaltet. Alternativ ist es auch möglich die Software 10 Tage kostenlos zu testen und sich erst dann für einen Kauf zu entscheiden.

Mac: NTFS Festplatten lesen und schreiben mit Paragon NTFS for Mac

Nach dem Neustart öffnen sich die Systemeinstellungen der Software. Hier müsst ihr nun euren Produktschlüssel und die Seriennummer eingeben. Durch einen Klick auf „Aktivieren“ wird die Software freigeschaltet. Alternativ kann die Software auch erst einmal 10 Tage getestet werden.

Im Tab „Generell“ der Systemeinstellungen von Paragon NTFS for Mac OS X werden alle verfügbaren Partitionen angezeigt, die im Format NTFS formatiert wurden. Für diese könnt ihr die Zugriffsberechtigung aktivieren, damit ihr zukünftig unter OS X auf diese Dateien zugreifen könnt.

Mac: NTFS Festplatten lesen und schreiben mit Paragon NTFS for Mac

Das Konfigurationsfenster von Paragon NTFS for Mac. Hier könnt ihr für NTFS Festplatten die Zugriffsrechte aktivieren. Es ist auch möglich die Software zu deaktivieren.

Mein Fazit zu Paragon NTFS for Mac OS X

Ich besitze die Software schon seit OS X Mountain Lion (10.8) die neueste Version von OS X war und bin auch unter OS X El Capitan (10.11) noch begeistert. Die Software macht genau das, was sie soll und hat bisher noch nie Probleme bereitet.

Paragon NTFS für Mac OS X überzeugt vor allem durch die sehr einfache Installation und die Unterstützung für neue Versionen des Betriebssystems OS X. Der Preis von 19,95 € (Stand: 11/2015) für diese Software ist angemessen und erspart potentiellen Ärger (Zeitaufwand) über mehrere Betriebssystemswechsel hinweg.

Da ich in das Partnerprogramm von Paragon aufgenommen wurde, kann ich meinen Lesern für diese Software 20% Rabatt anbieten. Um den Rabatt zu erhalten müsst ihr beim Kaufen über folgenden Link gehen und den GutscheincodeE86-VA8-CP7“ verwenden.

Erhaltet 20% Rabatt auf Paragon Software, wenn Ihr die Software über folgenden Link: Paragon NTFS für Mac OS X erwerbt und den Gutscheincode „E86-VA8-CP7“ verwendet. 🙂

Bewertung von Paragon NTFS for Mac OS X von Appslication.de:

Positives:

  • NTFS Festplatten wie ganz normale Mac Partitionen verwenden
  • Sehr einfache Installation
  • Schnelle Updates, d.h. Software unterstützt automatisch die neueste Version von OS X
  • Kostenlose Updates
  • Zuverlässige Funktionalität
  • Integration in OS X
  • Deinstallationsprogramm vorhanden

Negatives:

  • Keine Freeware
Im Folgenden beschreibe ich eine sehr gutes Angebot exklusiv für meine Leser. Lesen lohnt sich…

So geht´s: 20% Rabatt auf Paragon NTFS for Mac OS X

Zu Beginn des Jahres wurde ich in das Partnerprogramm von Paragon-Software aufgenommen. Aus diesem Grund kann ich euch Rabatt auf die gesamte Produktpalette von Paragon anbieten. Im Folgenden zeige ich euch, wie ihr den Gutscheincode verwenden könnt:

Anleitung:
1. Verwendet folgenden Link:  Paragon NTFS für Mac OS X
2. Klickt auf „In den Warenkorb“ hinzufügen.
3. Im Warenkorb gibt es ein Auswahlfeld mit der Beschriftung: „Ich habe einen Ermäßigungsgutschein“. Wählt dieses aus und tragt folgenden Gutscheincode (Coupon) ein: –>“E86-VA8-CP7
4. Aktualisiert den Warenkorb. Der Kaufpreis wurde nun um 20% reduziert.
5. Klickt auf „Bestellung“ und folgt den weiteren Anweisungen.

Letzte Aktualisierung des Artikels: 01.05.2016

Ähnliche Artikel:

11 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. habe dieses Programm gerade erworben wie beschrieben und ihren gutscheincode verwendet, nun gebe ich die seriennummer ein und gehe auf aktivieren – da kommt die fehlmeldung: das die Nummer ungültig ist und ich mich mit dem support auseinander setzen soll! was soll das? Mit freundlichen Grüßen

    • Hallo,
      entschuldige die späte Antwort.
      Das Problem hatte ich bisher nicht. Der Support von Paragon hilft dir dabei sehr schnell weiter.
      Viele Grüße
      Julian

  2. Wollte mir das Programm mit dem Gutscheincode kaufen, leider scheint das nicht mehr zu funktionieren.

    • Hallo.
      Der Gutscheincode war abgelaufen. Der neue ist „K5Z-AA1-6WR“. Viel Spaß mit dem Programm und danke für den Hinweis.
      Gruß
      Julian

  3. Hallo Julian!

    Sag mal kann ich mit Hilfe dieses Programmes dann auch eine Festplatte über den Mac im Format NTFS selber formatieren?

    Wenn ja, kann dadurch die Geschwindigkeit der Datenübertragung (hier evtl. fehlende USB 3.0 Treiber) beeinträchtigt werden – sozusagen dann nur noch als USB 2.0 Laufwerk nutzbar!?

    Danke und Gruß

    • Hi,
      das Programm selbst kann keine Festplatten formatieren. Das kannst du mit dem in OS X integrierten „Festplattendienstprogramm“ machen. Ob sich die Übertragungsgeschrindigkeiten verändern kann ich dir nicht sagen.
      Gruß Julian

  4. Hallo Julian,

    das ist mir alles etwas zu arg gejubelt.
    „… die wohl bekannteste und gleichzeitig zuverlässigste Lösung auf dem Markt …“
    Woran machst Du das fest? Das sind doch erst mal unbewiesene Behauptungen. Du schreibst ja selbst „Ich selbst habe mir Paragon NTFS zugelegt, da ich keine Lust hatte erst langwierig auszuprobieren, ob die kostenlosen Lösungen bei mir funktionieren.“
    Ich behaupte ja nun nicht, dass die Software schlecht sei. Aber das was Du hier schreibst ist einfach nur Werbung und kein seriöser Erfahrungsbericht.

    Viele Grüße

    Klaus

    • Hallo Klaus,
      ich selbst habe vorher Macfuse genutzt, um auf NTFS-Festplatten schreiben zu können. Nach dem update auf eine neue Version von OS X (damals Mountain Lion) funktionierte MacFuse bei mir nicht mehr. Die Lösung war für mich die angesprochene Software. Seitdem funktioniert die Funktion auch nach jeden Update problemlos und ich hatte keinerlei Probleme mehr.
      Der Superlativ war vielleicht etwas zu hoch gewählt, da ich natürlich nicht alle Lösungen auf dem Markt getestet habe. Ich bin aber wirklich sehr zufrieden mit der Software.
      Viele Grüße
      Julian

  5. Hallo, wie gewünscht diesmal über die Kommentarfunktion 🙂

    Ich beabsichtige langfristig von Win7 i.V.m. auf einem Thinkpad T61 auf MacOS auf dem MacBook Pro umzusteigen.
    Um auf sämtliche Daten zugreifen zu können, insbesondere da das T61 als „Schreibmaschine“ weiterhin seinen Dienst verrichten soll, suche ich nach einer zuverlässigen Lösung NTFS lesen und schreiben zu können.

    Die wichtigste Frage die sich dabei gestellt hat ist, wie verhält es sich mit den Nutzerrechten? Denn die Nutzerprofile kann ich ja systembedingt nicht kopieren.

    Gab es schon mal Probleme z.B. aufgrund einer zu großen Stringlänge des Dateipfades?

    Wenn ich das Produkt kaufen möchte wird mir als Alternative dieses Programm empfohlen
    https://secure.avangate.com/order/upsell_product.php?PRODS=4567906&QTY=1&CURRENCY=EUR&DCURRENCY=EUR&ORIG=checkout&CART_ID=0c2c114a54bd164b5a124fdd11c205d3
    Hast du damit schon Erfahrungen?

    Gruß Dirk

    • Hallo Dirk,
      mit der Software „Paragon NTFS“ kannst du im Format NTFS formatierte Festplatten am Mac wie eine gewöhnliche Festplatte nutzen, d.h. du kannst die Dateien unter OS X lesen und schreiben.
      Am einfachsten ist, wenn du deine Daten auf eine externe Festplatte speicherst. Diese kann dann von Windows und Mac gelesen werden, d.h. du hast deine Daten auf beiden Systemen verfügbar.
      Mit Nutzerprofilen hat das nichts zutun. Oder habe ich die Frage falsch verstanden?

      Den Link kann ich nicht öffnen. Bei mir wird ein leerer Warenkorb angezeigt.

      Viele Grüße
      Julian

      P.S. um Daten (begrenzte Menge z.B. Texte) zwischen Mac und Windows synchron zu halten empfehle ich Dropbox (https://db.tt/toothNZ) oder iCloud Drive (kommt im Herbst)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.