Mac OS X: BootCamp Partition nachträglich vergrößern / verkleinern / verändern

Bei der Installation von Windows mit dem Boot Camp-Assistenten wird eine neue Partition auf der Festplatte eures Mac erstellt. Während des Installationsvorganges wählt der Nutzer die Größe der Partition selbst aus. Erst im Nachhinein stellt sich oft heraus, dass mehr Speicherplatz benötigt wird oder durch die Partitionierung zu viel Speicherplatz “verschenkt” wurde, der nun durch OS X nicht mehr genutzt werden kann.

Im Internet gibt es sehr viele Anleitungen, wie die Größe der Partition nachträglich verändert werden kann. Bei fast allen Lösungen muss eine Image der Partition erstellt und die Partition über den Boot Camp-Assistenten entfernt werden. Anschließend muss die Image auf eine neu erstellte Partition aufgespielt werden. Diese Lösungen sind alle mit einem großen Aufwand (ca. 2 Std.) verbunden. Außerdem sollte man auch beachten, dass es vorkommen kann, dass die Image nicht wieder aufgespielt werden kann und so die gesamte Windows Installation erneut durchgeführt werden muss. Auch ein Datenverlust ist wahrscheinlich.

Ich habe mit WinClone versucht meine Partition zu sichern und wiederherzustellen. Leider hat dies bei mir nicht funktioniert. Deshalb habe ich nach einer funktionierenden Lösung gesucht… Die Frage ist hierbei: Warum sollte man das Risiko eingehen und sehr viel Zeit investieren, wenn es auch deutlich einfacher geht? Nach meinem missglückten Versuch bin ich auf das Programm Paragon Camptune für Mac OS X aufmerksam geworden. Dieses nützliche Programm für jeden BootCamp-Nutzer möchte ich euch im Folgenden vorstellen.

Paragon_Camptune_X

Mit Paragon Camptune X die Partitionsgrenzen verschieben. (Bildquelle: Paragon)

Das Programm Paragon Camptune für Mac OS X macht es möglich die Partitionsgrenzen sehr einfach und schnell zu verschieben. Dafür ist kein Neustart erforderlich und das Programm kann direkt unter OS X ausgeführt werden. Paragon beschreibt die Funktion von Camptune X wie folgt:

“Paragon Camptune hilft Ihnen freien Speicherplatz zwischen Mac OS X und Windows Partitionen innerhalb einer bestehenden Boot Camp Konfiguration umzuverteilen, ohne die Notwendigkeit Windows und alle darin installierten Anwendungen neuzuinstallieren.”

Partitionsgröße verändern mit Camptune X

Nach meinen missglückten und langwierigen Versuchen war ich wirklich überrascht, wie einfach und unkompliziert Camptune X funktioniert. Eine Veränderung der Partitionsgröße kann durch wenige Klicks durchgeführt werden.

Anleitung / Programmablauf:

Zur Verdeutlichung des Programmablaufes habe ich ein kurzes Video (2:35 min) erstellt:

1. Vor der Benutzung von Camptune X empfehle ich zur Sicherheit ein TimeMachine Backup durchzuführen.

2. Speicherplatz umverteilen. Verschiebt die “Partitions-Grenze” in die gewünschte Position. Die jeweilige Größe der Partition wird angezeigt. Bestätigt die Auswahl mit “weiter“.

3. Die Partitionsgrenze wird nun verschoben. Der Vorgang ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen (abhängig von der Größe der Partition).

4. Vorgang abgeschlossen. Mit der Software ist es möglich die Partitionsgrenzen innerhalb weniger Minuten zu verändern und das ohne aufwendige Anleitungen.

HINWEISE zur Nutzung von Camptune X und Systemvoraussetzungen:

  • Mac OS X Snow Leopard (10.6), OS X Lion (10.7), OS X Mountain Lion (10.8), OS X Mavericks (10.9) und OS X Yosemite (10.10) wird offiziell unterstützt.
  • Nach der Veränderung der Partitionsgrenzen muss die VM (Virtuelle Maschine) von Parallels wieder neu eingerichtet werden. Ist aber kein großer Aufwand.
  • Die Größe von verschlüsselten Partitionen (z.B. mit FileVault) kann nicht verändert werden. In diesem Fall muss FileVault deaktiviert werden, bevor Camptune X gestartet wird.
  • Mac Fusion Drives wird momentan noch nicht unterstützt. Die Funktion muss vor der Nutzung von Camptune X deaktiviert werden.
  • “Nicht von Microsoft unterstützte Windows Aktivierungen, die OEM SLIC über Linux Grub Loader oder Xeldz nachbilden,  können nach Änderung der Partitionsgrößen mit Camptune X zu Bootproblemen bei Windows führen.”(@Paragon)

Hinzugefügt am 01.12.2014:

Paragon hat Camptune X aktualisiert. Die Software bietet ab sofort die volle OS X Yosemite (10.10) Unterstützung. Bisherige Nutzer von Camptune X haben am 27.11.2014 eine E-Mail mit dem Hinweis auf die aktualisierte Version erhalten, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Die Updates waren bisher immer kostenlos, d.h. ihr habt lange Spaß an der Software und müsst nicht, wie z.B. von Parallels bekannt bei jeder neuen Version von OS X eine neue Version kaufen.

Ich habe die aktuelle Version 10.7.355 von Camptune X unter OS X Mavericks (10.9) und OS X Yosemite (10.10) getestet und bin weiterhin begeistert. So kann ich meinen begrenzten Speicherplatz flexibel verteilen.

Paragon_camptune_x_update

Nutzer von Camptune X erhalten neue Versionen als kostenlosen Download. Hier die E-Mail, die auf das Update für OS X Yosemite (10.10) aufmerksam macht (erhalten am 27.11.2014)

Fazit:

Die Größe der BootCamp-Partition kann mit Hilfe von Camptune X sehr einfach und schnell verändert werden. Ich kann die Software jedem Mac-Nutzer empfehlen, der keine Lust auf die aufwendigeren und zeitraubende Lösungen hat, bei denen womöglich die Windows-Installation beschädigt wird.

Der Unkostenbeitrag von 14,95 € (Stand: Dezember 2014) ist für die Qualität der Software und die eingesparte Arbeitszeit mehr als angemessen.

Vorteil dieser Lösung:

  • Sehr einfach und schnell den Speicherplatz flexibel verteilen (ca. 10 Min, abhängig von der Partitionsgröße)
  • Beste Möglichkeit auf dem Markt, um die Größe der BootCamp-Partition nachträglich zu verändern
  • Speicherplatz durch Schieberegler verschieben
  • Auch ohne fundierte OS X Kenntnisse nutzbar
  • Geringeres Risiko eines Datenverlustes
  • Unterstützung für die neuen Versionen von OS X (schnelle Updates durch den Hersteller)
  • Kein Neustarten erforderlich (Wird direkt unter OS X ausgeführt)

Nachteil dieser Lösung:

  • Bisher habe ich keine Nachteile erkennen können.

Im Folgenden beschreibe ich eine sehr gutes Angebot exklusiv für meine Leser. Lesen lohnt sich…

So geht´s: 20% Rabatt auf Camptune X

Zu Beginn des Jahres wurde ich in das Partnerprogramm von Paragon-Software aufgenommen. Aus diesem Grund kann ich euch 20% Rabatt auf die gesamte Produktpalette von Paragon anbieten. Im Folgenden zeige ich euch, wie ihr den Gutscheincode (“PARAGON20“) verwenden könnt:

Anleitung:

1. Verwendet folgenden Link: Camptune X

2. Klickt auf “In den Warenkorb” hinzufügen.
3. Im Warenkorb gibt es ein Auswahlfeld mit der Beschriftung: “Ich habe einen Ermäßigungsgutschein”. Wählt dieses aus und tragt folgenden Gutscheincode (Coupon) ein: –>”PARAGON20

4. Aktualisiert den Warenkorb. Der Kaufpreis wurde nun um 20% reduziert. Dadurch erhaltet ihr die Software für nur 12,36€ (statt: 14,95€)

5. Klickt auf “Bestellung” und folgt den weiteren Anweisungen.

(letztes Update des Artikels: 01.12.2014)

Ähnliche Artikel:

60 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Hallo,
      Um sich abzusichern empfehle ich ein Backup für die Dateien auf der “Mac-Partition” durchzuführen. Das gilt aber nicht nur für die Verwendung von Camptune X.
      Das Backup ist also keinesfalls ein muss und ich denke, dass die Verschiebung der Partitionsgrenzen mit Camptune X um einiges sicherer erfolgen kann, wie bei anderen Lösungen. Die 15 Euro sind also gut investiert.
      Konnte ich deine Frage damit beantworten?
      viele Grüße
      Julian

  1. Ja, danke dieses Webseite finde ich echt cool
    P.S: Die Installation hat (mit Boot-Camp) geklappt

  2. Funktioniert das aktuelle Camptune auch mit OS 10.8 – Mountain Lion?
    Auf der Paragon-Website ist nur 10.7 angegeben …

  3. Vielen Dank für den Hinweis! Das Tool ist super hat auf Anhieb funktioniert und hat insgesamt keine 10min. gedauert!

  4. Es funktioniert bei mir unter Mountain Lion nicht. Die Software erkennt die Boot Camp Konfiguration nicht. Auf der Webseite wird Mountain Lion auch nicht als kompatibel aufgeführt. Ich habs zu spät gesehen…

        • Hallo Peter,
          habe es gerade ausprobiert. Die Partition wird erkannt. Ich denke es dürfet keine Probleme machen. (Habe es jetzt nicht erneut durchlaufen lassen).
          Gruß Julian

    • Was mir in diesem Zusammenhang noch einfällt: Bei mir heißt die Boot Camp-Partition ebenfalls “BOOTCAMP”. Vielleicht hat das Programm Probleme mit anderen Namen und kann dadurch die Partition nicht finden.

      • Hallo Julian,

        ich habe ähnliches Problem. Hab snow leopard 10.6.8 und mit BOOTCAMP. ich habe das programm gestartet, er finde allerdings keine bootcamp config erkannt. und Name heisst BOOTCAMP.

        Bist du sicher unter snow leopard 10.6.8 problemlos läuft?

        hast du dafür eine lösung?

        Gruß Kemal

    • Das hatte ich gestern auch, allerdings war meine BootCamp partition nicht sauber eingerichtet, da es schon am Anfang zu Problemen kam.
      Ich habe dann BootCamp nochmals neu aufgesetzt, danach konnte ich die Partitionsgrössen ändern.

      Jochen

  5. Danke für den Tip, ich habe mir die Software über Deinen Link gekauft.
    Ich konnte die Partitionsgrössen einfach verändern.
    Leider konnte ich danach Windows nicht mehr starten.
    Kurz von der Win CD gebootet und das Reparaturprogramm laufen lassen und schon war wieder alles OK

    Das Tool spart wirklich eine Menge zeit und Nerven :-)

    Jochen

  6. Dazu muss ich sagen, wenn man an die 200GB verschieben will dauert das schon an die 2 Stunden ;)
    Sitz schon ewigkeiten davor und der vortschrittsbalken bewegt sich in micromillimeter vorwärts ;)
    aber es funzt ;))))

  7. Hallo,
    dank der Empfehlung habe ich das Programm runter geladen und den BootCamp Speicher auf dem Windows 7 installiert ist, erweitert.

    Das wars dann aber auch. Es geht nichts mehr. Ich bekomme folgende Fehlermeldung:

    “Die Konfiguration dieser BootCamp-VM entspricht nicht der realen BootCamp-Partition. Bitte löschen Sie die virtuelle Maschine und erstellen dann eine komplett neue BootCamp-VM.”

    Und nun?

    Wenn ich die BootCamp lösche, was passiert dann mit Windows und den installierten Windows-Programmen? Gehen die auch verloren???

    Das Programm von Paragon scheint richtiger Schrott zu sein und macht mehr kaputt als es bewirkt.

    Den Support von Paragon habe ich schon angeschrieben. Vermute mal, dass sich da so schnell niemand um mein Anliegen kümmern wird…

    • Hi,
      erstmal ganz ruhig.
      Wenn ich dich richtig verstehe greifst du auf die Bootcamp Windows Installation über eine VM, wie z.B. Parallels zu.
      Genauso mache ich es auch. Habe damals die gleiche Fehlermeldung erhalten. Du musst lediglich die VM neu einrichten. Habe ich auch in dem Artikel geschrieben, dass das erforderlich sein kann.
      Zitat: “UPDATE: Nach der Veränderung der Partitionsgrenzen muss die VM (Virtuelle Maschine) von Parallels wieder neu eingerichtet werden.”
      Das ist aber wirklich eine Sache von 5 Minuten und es gehen sicher keine Daten verloren.
      Du musst also nur die VM löschen, nicht Bootcamp!!!
      Dann einfach wieder neu einrichten.

      viele Grüße

    • Du öffnest Parallels. Gehst auf “Datei” und dann auf “entfernen”. Dann lässt du die VM in den Papierkorb verschieben. Da die Daten auf der Partition von Bootcamp gespeichert sind, gehen keine Daten dabei verloren. Dann die VM mit Parallels neu einrichten.

      • Danke. Konnte die VM nun löschen und neu Parallels neu installieren. Nun habe ich ein “Eigenes BootCamp 1″ von dem aus ich Windows starten kann. Es wird aber auch noch “Eigenes BootCamp” angezeigt (auf dem Desktop). Kann ich das nun löschen ohne dass der Katastrophenfall eintritt?
        Wenn das alles gut geht, hast du was gut bei mir. Vielleicht brauchst du ja mal juristischen Rat…

      • Hallo Julian,
        wäre es vielleicht besser, erst “Parallels” löschen, dann die Partition mit Camptune verändern und zum Schluss “Parallels” wieder neu aufspielen ?

        Gruß Peter

        • Parallels ist ja nur die Software, die die Virtuelle Machine (VM) erstellt. Die erstellte VM muss nach dem verschieben der Partitionsgrenzen neu eingerichtet werden. Es ist aber nicht notwendig diese vorher zu löschen. Nach dem “Verschieben” funktioniert sie nur nicht mehr.
          gruß Julian

  8. Hallo,
    gibt es das Programm auch auf Deutsch und gibt es Camptune auch bei Amazon? Ich finde bei Amazon z.B. “Paragon NTFS für Mac® OS X 7.0″, wo Camptune inkludiert ist. Aber diese Version unterstützt OS X Mountain Lion nicht, oder?

    • Hallo,
      Camptune X gibt es nicht auf deutsch. Ich denke, dass Camptune X nur über die Webseite des Herstellers vertrieben wird. Die alte Version von Camptune wird von Mountain Lion nicht unterstützt.
      viele Grüße

  9. Hallo Julian.
    1000 Dank für den Tipp…….hat wunderbar funktioniert. Einfach und schnell….ca. 10 Minuten für 2 GB mehr auf der Windows Partition. Auch der Rabattcode hat funktioniert und für knappe 12 Euro ein Schnäppchen!!!

  10. Ich muss ja zugeben, ich war sehr skeptisch zu Beginn und sah mich im Geiste schon das Ganze System neu aufsetzen. Doch nix da… schnell, einfach und richtig gut. mal eben 50 GB umsetzen und nichts weiter dafür tun als nur einen Schieberegler zu bewegen.
    Dank dem Aktionscode sogar noch etwas günstiger und im Übrigen jeden Cent wert. Danke für den Tipp!

  11. Hallo Julian,

    habe folgendes Problem:
    Nachdem das Umverteilen des Speicherplatzes abgeschlossen ist, zeigt er mir folgenden Text an:
    ”Die Windows Dateisystemüberprüfung ist fehlgeschlagen. Bitte reparieren Sie das Volume Windows und versuchen Sie die Operation erneut zu starten!”

    Hoffe du kannst mir helfen..?
    MfG Sven

  12. Hallo Julian,

    Dein Tipp war super. Dauerte insgesamt 15 min.
    Beste Grüße
    Jürgen

  13. Hi,

    habe ein aktuelles retina display notebook mit 10.8.5 mountain lion.
    Hatte win 7 auf einer bootcamp partition, welche ich vergrößern wollte. Insofern schien mir das programm ideal. Die Vergrößerung selbst klappte auch, keinerlei Fehlermeldung oder Probleme (hatte vorher übrigens Überprüfung + Reparatur über das volume laufen lassen). Dachte schon (echt, so einfach? Cool).
    Aber leider zu früh gefreut, jetzt hat es mir mein bootcamp zerissen.
    Also ich kann es über das Festplattendienstprogramm noch erkennen (auch beim Start mit cmd+R) aber nicht ansteuern (beim start “alt” und dann Auswahl).
    Was kann ich tun? Oder wie könnte ich vorgehen um diesen Fehler zu beheben?

    Danke und Gruß.

    Andi

  14. Hallo,

    ich bin mir nicht ganz sicher, drum Frag ich nochmal. Es unterstützt auch Mavericks? Auf der Webseite ist das so nicht klar erkennbar.

    herzlichen Dank schon mal

  15. können Sie mir helfen ich habe das programme gekauft installieren aber leider es kommt immer die Meldung das ich keine boot camp Konfiguration habe. Ich habe wohl durch boot camp windows 7 auf mein mini mac . Ich ein Fusion Driver Festplatte . bitte geben Sie mir mal ein tip
    Danke

    • Steht auch im Text:
      “Mac Fusion Drives wird momentan noch nicht unterstützt. Die Funktion muss vor der Nutzung von Camptune X deaktiviert werden.”

  16. Hi, ich habe eine Frage bezüglich der Dauer. Seit circa 10 Stunden verschiebt mein Paragon Camptune X nun ca 50 GB, jedoch bewegt sich die Leiste kein Stück (hängt so bei 2/3). Ist das normal bei der Größe oder hat sich das Programm aufgehängt?

    • Hallo Marc.
      Die Dauer ist sicherlich auch abhängig von der Hardware, die du verwendest. Bei mir dauert es bei 10Gb ca. 4 Minuten. Ich habe ein MacBook mit i7 Prozessor. Das die Leiste bei 2/3 hängt ist normal, hatte ich auch.
      Eine Laufzeit von 10 Stunden erscheint mir doch recht viel. Hast nachgesehen, ob die Größe der Partition bereits verändert wurde?
      Viele Grüße Julian

      • Danke für die schnelle Antwort. An der Hardware sollte es eigentlich nicht scheitern. macbook pro 15 zoll auch mit i7 und 8 gb ram. Das Problem hat sich dann aber gelöst…die Partition hatte die richtige Größe und das Programm habe ich einfach beendet. nach einem Neustart habe ich zur sicherheit nochmal 1 gb verschoben und da hat dann alles gut geklappt. Super Tipp dieses Programm !

  17. Hallo Julian,

    ich habe das Problem mit meiner Virtualbox. Darauf läuft noch XP, alles superstabil, aber eben mit der Meldung versehen, Speicherplatz zu klein angelegt. Ich nutze ein macbook pro von 2012, 2,9 Ghz, i7 Prozessor.

    Kann ich die Partition meiner Virtualbox mit dem empfohlenen Programm vergrößern?

    Herzlichen Dank im Voraus,

    LG, ww.

  18. Ausprobiert, hat leider nicht auf Anhieb funktioniert. Die Systempartition musste erst repariert werden (Neustart und CMD+R), die Recovery-Optionen im Internet abzurufen hat eigentlich am längsten gedauert, die Veränderung der Partition dann vlt. so 10 Minuten. Hat bestens funktioniert, kein Gefrickel und kein Datenverlust. Danke für die ausführliche Beschreibung!

  19. Hi,

    hat schon jemand versucht eine Bootcamp Partition zu veringern, damit wieder mehr platz für MacOS da ist?
    Irgwendwelche Tips die es zu beachten gilt?

    • Hi, das kann Camptune X ebenfalls. Einfach mit dem Schieberegler die gewünschte Verteilung wählen und ausführen. Gruß Julian

  20. Hallo Julian!

    Die Einfachheit dieser Software hat mich gleich angesprochen, mittlerweile bin ich aber etwas enttäuscht!
    Ich habe die Software vor zwei Tagen gekauft, das Geld wurde auch schon abgebucht, Emails mit Order Confirmation, Product Key und Serial Number habe ich auch erhalten. Alles super, aber ich habe immer noch keinen Link zugesendet bekommen, wo ich nun die Software runterladen kann.
    Habe schon Emails an Paragon sales und eservice geschickt, da kommt aber auch nichts zurück.
    Für den Telefonservice muss man (zumindest von Nordamerika aus) bezahlen, aber das sehe ich ja auch irgendwie nicht ein.

    Hast du einen Rat was ich auf die Schnelle tun kann? Ich brauche nämlich dringend mehr Platz auf meiner Windows Partition…

    Vielen Dank im Voraus!

    • Hallo Lena,
      bei mir war der Download-Link in der Mail “Referenz-Nr. …: Ihre Bestellung von Paragon Camptune X”. Direkt in dem Kasten unter der Serialnummer steht “herunterladen”.
      Ich hoffe die Info hilft dir weiter. Andernfalls musst du dich weiter an den Support wenden.
      Viele Grüße
      Julian

      • Ich hab’s jetzt einfach noch mal als deutsche Version gekauft. Damit war’s jetzt gar kein Problem. Dank deines Rabattcodes kann man sich das ja auch leisten :)

  21. Hallo Julian,
    bei mir hat die Größe in der Windows Partition nicht mehr ausgereicht. Habe lange nach einer einfachen Lösung gesucht.
    Mit etwas Bauchschmerzen habe ich letztlich die Software in Deutsch installiert und ausgeführt.
    Die Bedenken waren in meinem Falle gar nicht angebracht. Nach ca. 15-20 Minuten war die Größe von 50 GB auf 70 GB ohne Probleme verschoben.
    Betriebssysteme: Mac OS X 10.9.4 und Win7.
    Vielen Dank für den Tipp.

  22. Hallo,
    ich habe mir die Software gekauft und es funktioniert auf meinem MAC BOOK Pro mit Retinadisplay nicht.

    Fehler: Die Mac OS X Dateisystemprüfung ist fehlgeschlagen. Bitte reparieren Sie das Volume und versuchen Sie die Operation erneut zu starten.

    Kann mir geholfen werden?

    VG

    • Hallo Kay,
      die Festplatte reparieren kannst du mit dem Programm “Festplattendienstprogramm”, das auf jedem Mac vorhanden ist. Anschließend einfach nochmal probieren. Der Fehler ist bei mir noch nicht aufgetreten.
      Viele Grüße
      Julian

      • Hallo Julian,
        der ging ins “Schwarze”.
        War tatsächlich ne kleine Rep. der Mac HDD nötig.
        Nun hat alles bestens geklappt. Nach ca 5 Minuten war alles so, wie ich es wollte.
        Vielen Dank für den Tipp

        VG Kay

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>