Anleitung: Dropbox Speicherplatz kostenlos um 23 GB erweitern – Schritt für Schritt Erklärung

Heute habe ich mich mit den Möglichkeiten beschäftigt, wie ich meinen Dropbox-Speicher kostenlos erweitern kann. Ich nutze Dropbox bereits seit vielen Jahren und möchte es nicht mehr missen. Leider sind die kostenlosen 2 GB Speicherplatz schnell ausgelastet. Glücklicherweise kann der Speicherplatz kostenlos durch ein paar Tricks erweitert werden. Wer noch keine Dropbox hat, kann über diesen Link einen neuen Account erstellen und 500 MB extra bekommen. Ihr startet dann automatisch mit 2,5 GB.

Standardmäßig bietet die Dropbox nur 2GB Online-Speicher, der von allen Plattformen aus genutzt werden kann. Wer viel mehr Speicherplatz möchte (>>23GB), kann auf folgende Abomodelle von Dropbox zurückgreifen:

Abomodelle_Dropbox

Jeder Dropbox Nutzer erhält 2 GB Speicherplatz kostenlos. Für 9,99 $ pro Monat erhält man bereits 1.000 GB Speicherplatz. Allerdings kann auch bis zu 23 GB kostenlos erhalten. Wie das geht zeige ich euch…

 

Für mich kommen die 1.000 GB (1 TB) und 9,99$/Monat nicht in Frage, weshalb ich in diesem Artikel die Möglichkeiten zur Erweiterung der „Dropbox Basic“ mit euch teilen möchte.

Meinen Artikel habe ich in zwei Teile geteilt. Im ersten Teil beschreibe ich, wie ihr auch ohne die Einladung von Freunden innerhalb von 5 Minuten 4,5 GB kostenlosen zusätzlichen Speicherplatz  erhalten könnt. Der zweite Teil des Artikels richtet sich an all jene, die nach einer Möglichkeit suchen, weitere 16GB durch Einladung von Freunden bzw. anderen Leuten zu erhalten.

Weiterlesen →

Mac OS X: Programme und Apps richtig deinstallieren / löschen

Um Speicherplatz zu sparen oder Ordnung auf seinem Mac zu schaffen ist es oft an der Zeit nicht genutzte Programme von seinem Mac zu entfernen. In diesem Artikel zeige ich euch, wie ihr Programme bzw. Apps aus dem AppStore oder sonstiger Herkunft von euerem Mac entfernen könnt und was dabei beachtet werden sollte.

Weiterlesen →

iPhone / iPad: Datenblock „Andere“ Dateien löschen – Meine Lösung

Viele von euch kennen das Phänomen: Als stolzer iPhone, iPad oder iPod touch Besitzer schließt man sein Gerät an den Mac oder PC an und iTunes zeigt in einem Farbbalken am unteren Rand des Programmfensters nicht nur die Datenmenge für Musik, Fotos, Apps und Videos, sondern bei vielen Nutzern leider auch mit schöner Regelmäßigkeit den ominösen und hartnäckigen Datenblock „Andere“.

In meinem Fall hatte er auf meinem iPhone 1,47GB an Speicherplatz eingenommen. Auf meinem iPad war er stolze 3,3GB groß.

In iTunes wird der Datenblock "Andere" angezeigt. Dieser belegt auf meinem iPad über 3 GB. Diese Daten würde ich gerne entfernen.

In iTunes wird der Datenblock „Andere“ angezeigt. Dieser belegt auf meinem iPad über 3 GB. Diese Daten würde ich gerne entfernen.

In diesem Artikel möchte ich euch beschreiben, wie ich es letztendlich geschafft habe den Datenblock „Andere“ erfolgreich von meinem iPhone und iPad zu entfernen. Weiterlesen →

Mac OS X: PDF-Datei komprimieren / Dateigröße verkleinern

PDF-Dokumente mit einer großen Dateigröße sind in vielen alltäglichen Fällen ein Problem. Egal, ob beim versenden von E-Mails oder beim erstellen einer Bewerbung, die auf ein Portal hochgeladen werden muss. Die gewünschten Dokumente sind oftmals zu groß, um diese verteilen (neudeutsch: „sharen“) zu können. Insbesondere Bilder (z.B. eingescannte Zeugnisse) lassen die generierte PDF sehr schnell auf über 10 MB anwachsen.

Aufgrund von anstehenden Bewerbungen habe ich mich etwas intensiver mit dem Thema: „PDF-Dateien komprimieren“ beschäftigt und möchte euch die in diesem Artikel eine Mac App (OS X) vorstellen, die ich für die Komprimierung von PDF-Dateien verwende und bisher sehr zufrieden bin.

Weiterlesen →

App-Entwicklung für Einsteiger – Apps für das iPhone & iPad entwickeln

Bekanntermaßen lässt sich mit Apps mittlerweile sehr viel Geld verdienen, nicht umsonst ist es sicher ein Traum vieler Menschen, App-Entwickler zu werden. Doch wie bei vielen anderen gefragten Bereichen auch, so sind nicht nur die Möglichkeiten vielfältig, auch die Konkurrenz ist riesig. Für Interessierte ist der Einstieg ohne entsprechende Vorkenntnisse daher schwierig – aber was braucht es eigentlich, um als App-Entwickler Erfolg zu haben?

Eine eigene iPhone / iPad App entwickeln und Geld damit verdienen

Eine eigene iPhone / iPad App entwickeln und Geld damit verdienen (Bildquelle: ra2 studio – Fotolia.com)

Weiterlesen →

iOS: iPhone als WLAN Router / Hotspot verwenden

Mit dem iPhone ist es möglich eine mobile Internetverbindung für bis zu fünf andere Geräte freizugeben. Diese Funktion nennt sich ab iOS 4.3 mobiler Hotspot. Per USB, Bluetooth oder WLAN ist es so möglich, die Internetverbindung mit anderen Geräten zu teilen.

In meinem nachfolgenden Artikel zeige ich euch, wie ihr euer iPhone als Router / Hotspot verwenden könnt. Weiterlesen →

Mac OS X: Effizientes Datei- und Dokumentenmanagement – Meine Empfehlung & Erfahrung

Für jeden Mac Nutzer stellt sich die Frage, wie er Dateien und Dokumente effizient verwalten kann. Den nur durch eine effiziente Datei- und Dokumentenverwaltung bzw. -management kann man letztlich langfristig produktiv arbeiten.

Bisher habe ich meine Dateien über eine durchdachte (dachte ich zumindest) Ordnerstruktur verwaltet und kam damit auch gut zurechtgekommen. Aber da keine Veränderung auch keine Verbesserung bedeutet, bin ich offen für neue Dinge. Vor ca. einem halben Jahr wurde ich auf ein Dokumentenmanagementsystem (DMS) von DEVONtechnologies (DEVONthink Pro) aufmerksam. Dieses habe ich in den letzten Monaten ausschließlich verwendet und kann sagen, dass es einige Vorzüge gegenüber meiner vorherigen Arbeitsweise hat.

In diesem Artikel möchte ich euch beschreiben, wie ich meine Dokumente und Dateien verwalte sowie welche Vorteile ich in der Nutzung einer professionellen Software für diesen Anwendungsbereich sehe.

Weiterlesen →